Muster vollmachtsurkunde

Wir senden dem Absender die Registrierungsbescheinigung zusammen mit einer Kopie des PoA zu. In den meisten Fällen wird der Absender der Anwalt sein, der bei der Ausarbeitung des PoA geholfen hat. Der Anwalt kann das Zertifikat für die Verwahrung aufbewahren. Falls erforderlich, kann der Stipendiat verlangen, dass der Anwalt es ihnen zusendet, damit es dem Anwalt gegeben werden kann, um an einem sicheren Ort zu bleiben, bis es benötigt wird. Eine andere Art von Vollmacht wird eine dauerhafte Vollmacht genannt. Dabei kann es sich entweder um eine besondere oder allgemeine Vollmacht handelt, die eine sogenannte Haltbarkeitsklausel enthält. Diese Haltbarkeitsklausel dient zum Zweck von Fällen, in denen sich die Zuständigkeit des Auftraggebers ändert, wie z. B. die geistige Leistungsfähigkeit aufgrund von Krankheit oder Unfall. Im Allgemeinen erlischt die Vollmacht ohne diese Klausel. Die Einbeziehung der Dauerhaftigkeit der Vollmacht bestimmt, ob die Durchsetzbarkeit des Vertrages in einer solchen Änderung der Eigenschaft des Auftraggebers besteht. Es gibt verschiedene Arten von Vollmachten: Eine allgemeine Vollmacht gibt dem Agenten allgemeine Befugnisse in der Verwaltung der Eigenschaften des Auftraggebers, so dass der Agent im Namen des Auftraggebers handeln kann.

Zu diesen Befugnissen gehören die Vermietung von Immobilien, der Erwerb von Lebensversicherungen, das Machen von Geschenken, die allgemeine Verwaltung des Betriebs der Geschäfte des Auftraggebers, einschließlich der Beschäftigung. Andere Länder verhindern den Verkauf oder die Veräußerung von Immobilien des Auftraggebers unter dieser Art von Vollmacht. Dies ist ein effektives Dokument für den Prinzipal, um mehrere Aufgaben auszuführen, in denen er andere Aufgaben an seinen Agenten delegieren kann. Wir stellen eine Registrierungsbescheinigung und eine Kopie der Vollmacht (PoA) aus, wenn die PoA registriert wurde. Diese wird an den Absender gesendet. Sie oder Ihr Anwalt können eine beglaubigte Kopie verwenden, um Ihr LPA zu registrieren, wenn Sie nicht über das Originalformular verfügen. Sie können mehr als einen Anwalt nennen, wenn Sie glauben, dass verschiedene Personen bestimmte Entscheidungen oder Transaktionen besser handhaben werden. Generalautorität: Dies gibt Ihrem persönlichen Anwalt die Befugnis, alle Entscheidungen zu treffen, die Sie treffen könnten, wenn Sie persönlich anwesend wären. Sie müssen aufhören, im Namen des Auftraggebers zu handeln, wenn Sie von einem Ereignis erfahren, das diese Vollmacht oder Ihre Vollmacht im Rahmen dieser Vollmacht beendet. Zu den Ereignissen, die eine Vollmacht oder Ihre Vollmacht beenden, gehören: Der Gültigkeitsabschnitt bestätigt, dass die vom Anwalt getroffenen Entscheidungen und Dokumente gültig und bindend sind, so wie sie es wären, wenn Sie die Entscheidung getroffen oder ein Dokument selbst unterzeichnet hätten.

Comments are closed.